Slogans des Dachdeckerhandwerks “Dachdecker – wo wir sind ist oben” ist ein Wortspiel sowie ein beliebter Slogan im Dachdeckerhandwerk, der den erhöhten Arbeitsplatz des Dachdeckers (nämlich auf dem Dach) mit der positiven Redewendung „obenauf sein“ gekonnt verbindet. Manchmal sieht man Aufkleber im Comic-Stil mit entsprechender Aufschrift, insbesondere auf Baustellenfahrzeugen. Die Dachdecker-Innungen und Berufsförderungswerke nutzen auf…

Gewährleistungsansprüche verjähren nach drei Jahren Das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein hat in einem Urteil entschieden, dass Gewährleistungsansprüche, wegen einer mangelhaft installierter Photovoltaikanlage, nach einem Zeitraum von drei Jahren verjähren. Das Landgericht Flensburg hat eine entsprechende Klage abgewiesen, da ggf. vorhandene Ansprüche verjährt sein. Die Berufungsverhandlung am Oberlandesgericht Schleswig-Holstein bestätigte die Auffassung, dass es sich bei der betreffenden…

Zunftfarbe des Dachdeckerhandwerks Schwarz ist seit jeher die traditionelle Farbe der Zunftkleidung der Dachdecker. Für jede Zunft im Handwerk gibt es eine vorgeschriebene Farbe, beispielsweise rot für Schneider, grün-rot für Schuster, schwarz-weiß für Becker und blau für Schmiede. Steinmetze und Maurer tragen beige, grau oder weiß. Die Zunftkleidung der Zimmerleute ist, wie die Farbe der…

Als ich eines Montags von der Herberge kam Als ich eines Montags von der Herberge kam Zum trulala zum Siegellack zum Trulala Ein freundliches Madel das lächelt mich an Zum trulala zum Siegellack zum Trulala Gesell du brauchst nicht so zu eilen du kannst ein wenig bei mir verweilen Zum trulala zum Siegellack zum Trulala…

Sanieren eines Schornsteinkopfes In dem kleinen Quiz „Sanieren eines Schornsteinkopfes“ werden, wie der Name bereits vermuten lässt, verschiedene Fragen zu der Sanierung von Schornsteinen gestellt. Diese Arbeit wird notwendig, wenn ein Schornsteinkopf aufgrund der besonderen Belastung (große Temperaturunterschiede, Kondenswasser etc.) in Mitleidenschaft gezogen wurde. In dem Test geht es unter anderem um Auswechslung, Dämmung, Versottung…

Pultdach Ein so genanntes Pultdach besteht aus einer einzigen, geneigten Dachfläche. Durch diese Dachform ist eine Seite optimal gegen Witterungseinflüsse geschützt und die andere kann durch viele Fenster sehr hell und freundlich gestaltet werden. Vorteile von Pultdächern: relativ Wartungsarm mehr und bessere Stellflächen im Dachgeschoss gute Möglichkeiten zur Nutzung von Solarenergie Nachteile von Pultdächern: teurere…

Goethe, Dächer und Handwerk Dächer und Handwerk finden in der Werken des wohl berühmtesten Deutschen Dichters, Johann Wolfgang von Goethe, vielfache Erwähnung, vom „Zimmrer“, über das „Flechten“ von natürlichen Bedachungsmaterialien, bis hin bis hin zum Dach, welches auf „Säulen ruht“. An dieser Stelle einige ausgewählte Werke des bekannten Künstlers: Erwin und Elmire Erwin: Auf dem…

Rook: Aus-Sicht einer Krähe Bei „Rook“ (zu deutsch: Saatkrähe, Gauner, Bauernfänger oder Turm) handelt es sich um ein architektonisches Kurzcomic von David Wernig aus Österreich. Das Comic kommt gänzlich ohne Sprechblasen oder weiteren Text aus und handelt aus der Sicht einer Krähe und ihrem Blick auf die Dächer der Stadt und insbesondere einem fiktiven Gebäudekomplex,…

Schieferplatten in Form bringen Die Haubrücke wird zusammen mit einem Dachschieferhammer (der eine spezielle Form vom Dachdeckerhammer darstellt) eingesetzt, um Ziegeln aus Schiefer oder Faserzement auf die passende Größe zu bringen. Die Haubrücke ist T-förmig und ermöglicht es, bei dem Kürzen der Baustoffe eine gerade Kante zu erzeugen. Die Brücke dient dabei als Unterlage und…

Die “Schadensmeldung” eines Dachdeckers Die “Schadensmeldung” bzw. “Skademeldingen” ist ein humoristischer Kurzfilm, der von einem Dachdecker handelt, welcher auf aberwitzige Art und Weise bei dem Versuch verunfallt, eine Kiste mit Ziegeln unter Zuhilfenahme eines Flaschenzuges vom Dach auf den Erdboden zu befördern. Der Film wurde für die Unfallkasse Norwegen produziert, die Dreharbeiten erfolgten in Oslo…