Winterwanderung (Gesellen auf der Walz) Nicht mir hab’ ich gebaut; dies Dach wird eines andern. Wer’s Glück hat, holt die Braut und kauft Brabant und Flandern. Ade, ade, du schmuckes Haus, ich greif’ zum Stab und zieh’ hinaus, muß weit und weiter wandern. Muß wandern kreuz und quer, durch Stadt und Dorf mich winden; mein…

Am Sonntag am Sonntag da ißt der Meister Bohne Am Sonntag, am Sonntag da ißt der Meister Bohne und was ein jeder hat getan das will der Meister lohne Heidlidum – was soll das sein? Und lustig müss´n wir Bursche sein Küratschjo Plümatschjo! Am Montag, am Montag da schlaf ich bis um viere Da kommt…

Den schönsten Frühling sehn wir wieder Den schönsten Frühling sehn wir wieder, in ganz Europa weit und breit. Frisch auf Gesell singt frohe Lieder, es kommt die allerschönste Zeit. Es lebt und blüht in der Natur, die Bäume, Felder, Wiesen, Flur, ein jeder ist nun wieder frei von der verdammten Sklaverei. Frisch auf der Frühling…

Frei von Allem/A free life „Frei von Allem/A free life“ ist ein Film, der reisende Gesellen, die sich in unterschiedlichen Stadien der Wanderschaft befinden, begleitet. Der Zuschauer erhält dabei erhalten Einblick in das Leben der Wandergesellen auf der Walz. Dabei werden die unterschiedlichen Traditionen beleuchtet und natürlich sind die Wandergesellen auch in ihrer traditionellen Zunftkleidung…

Wanderlied von Gesellen auf der Walz Brüder, seht Ihr nicht die Sonne, lasst uns Reisen welche Wonne jetzt und ist die schönste Zeit. Wer sich will die Zeit vertreiben, der muss nicht zu Hause bleiben, dass es ihm hernach nicht reut. Ist das Bündel fest geschnüret und das Wanderbuch visieret, nehmt den Wanderstab zur Hand.…

Handwerkslied über die Wanderschaft Auf, geliebte Brüder, durch Gebirg und Tal, bunte Blumen blühen hier und überall, goldene Bächlein fliessen. Es ist doch eine Wonne. Es ist doch eine Pracht. Ist doch ein lustig Leben, auf der Wanderschaft. Sei´n Charlottenburger auf dem Rücken, Schwermut in der Brust, schwenkt so mancher Maurersmann sich dahin mit Lust.…

Warum Hosen mit Schlag? Oftmals kommt die Frage auf, warum in diesem Handwerksberuf oftmals Schlaghosen getragen werden. Die Schlaghose ist ein wichtiger Bestandteil der Zunftbekleidung von Dachdeckern. Die Dachdeckerhose verfügt dabei über einen Schlag, damit Holzspäne und Schmutz nicht so einfach in die Arbeitsschuhe gelangen können. Die traditionelle Zunfthose des Dachdeckers verfügt zudem in der…

Herkömmliche Arbeitskleidung und Zunftkleidung Die traditionelle Dachdeckerbekleidung gehört zu der sogenannten Zunftkleidung (auch Zunftbekleidung oder Kluft genannt). Bei der Dachdeckerkleidung handelt es sich, wie bei anderer Zunftbekleidung auch, um die traditionelle Tracht eines Handwerksgesellen, die insbesondere von wandernden Gesellen während der sogenannten Wanderjahre (oftmals auch als „Walz“ bezeichnet) getragen wird. Typischerweise tragen Dachdecker robuste Cordhosen,…

Zunftkluft für die Tippelei Auf der Walz (auch Tippelei genannt) tragen Handwerker eine traditionelle Kluft. Zu der Zunftbekleidung der Wanderergesellen gehören verschiedene Accessoires, wie die sogenannte Ehrbarkeit, der Charlottenburger und das Wanderbuch. Hinzu kommen ein goldener Ohrring, der Stenz sowie die Zunftuhrkette. Die Ehrbarkeit ist ein Stück Stoff, ähnlich einer Krawatte, gefärbt in der jeweiligen…

Mindestdauer, Kluft und Bannmeile Für die traditionelle Walz (auch Tippelei oder Wanderschaft genannt) von Handwerksgesellen gibt es diverse Regeln. Je nach Vereinigung, Region und Handwerk können unterschiedliche Regeln als bindend angesehen werden, meist finden sich aber keine oder nur leichte Unterscheidungen. Die „Vorschriften“ für eine Tippelei gestalten sich in den meisten Fällen so oder so…