Frei von Allem/A free life „Frei von Allem/A free life“ ist ein Film, der reisende Gesellen, die sich in unterschiedlichen Stadien der Wanderschaft befinden, begleitet. Der Zuschauer erhält dabei erhalten Einblick in das Leben der Wandergesellen auf der Walz. Dabei werden die unterschiedlichen Traditionen beleuchtet und natürlich sind die Wandergesellen auch in ihrer traditionellen Zunftkleidung…

Wo arbeitet ein Dachdecker? Diese Frage stellen sich viele angehende Auszubildende. Die meisten Dachdecker arbeiten, aus naheliegenden Gründen, natürlich meistens im Freien, auf den Dächern der unterschiedlichsten Bauwerke. Teilweise erfordern die Arbeiten allerdings auch einen Aufenthalt in Innenräumen, dies kann beispielsweise bei der Dämmung von Dächern und Fassaden sowie dem Einbau von Dachfenstern der Fall…

Wanderlied von Gesellen auf der Walz Brüder, seht Ihr nicht die Sonne, lasst uns Reisen welche Wonne jetzt und ist die schönste Zeit. Wer sich will die Zeit vertreiben, der muss nicht zu Hause bleiben, dass es ihm hernach nicht reut. Ist das Bündel fest geschnüret und das Wanderbuch visieret, nehmt den Wanderstab zur Hand.…

BBZ des Deutschen Dachdeckerhandwerks, Mayen Video über die Ausbildung zum Dachdecker am Berufsbildungszentrum des Deutschen Dachdeckerhandwerks in Mayen, produziert vom Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Rheinland Pfalz.

“Super Aussicht, aber auch sehr gefährlich: Wie Dachdecker arbeiten” Ein Video vom SWR-Fernsehen, veröffentlicht von der Landesschau Baden-Württemberg.

Was kommt nach der Dachdeckerschule? Für frisch gebackene Dachdeckermeister ergeben sich verschiedene Möglichkeiten für den weiteren beruflichen Werdegang. Nach dem Besuch der Meisterschule und dem Erhalt vom Meisterbrief kann sich der Dachdeckermeister zum Beispiel selbstständig machen und ein eigenes Unternehmen aufbauen. Der Meistertitel ist in der BRD zwingend erforderlich, um sich mit seiner eigenen Dachdeckerei…

Bundeslied für den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein Bet’ und arbeit’! ruft die Welt, Bete kurz! denn Zeit ist Geld. An die Thüre pocht die Noth – Bete kurz! denn Zeit ist Brot. Und du ackerst und du säst, Und du nietest und du nähst, Und du hämmerst und du spinnst – Sag, o Volk, was du…

Einteilung der Dachsparren Die Lübecker Auszubildenden im Dachdeckerhandwerk haben, gemeinsam mit ihrem Fachlehrer Michael Heinze, den „Sparreneinteilrap“ eingesungen und ein entsprechendes Video dazu produziert. Es fällt vielen Lehrlingen schwer, sich die Berechnungsformel zur Sparreneinteilung (auch Sparrenteilung) und Lattweite zu merken, weshalb es sich anbot eine geeignete Eselsbrücke zu entwickeln. Das Video dient aber nicht nur…

Dachdecker-App mit Lehrstellen-Finder Die Dachdecker-App vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V. ermöglicht es, in kürzester Zeit freie Praktikumsplätze und Lehrstellen im Dachdeckerhandwerk zu finden. Die App greift bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen auf eine Datenbank zurück, in der sich mehr als 6000 Unternehmen aus ganz Deutschland befinden. Interessenten müssen lediglich die Postleitzahl…

Dachziegeln zuschneiden Dachziegelschneider werden genutzt, um Dachziegeln individuell an die Gegebenheiten vor Ort anzupassen. Dies bietet sich an, da so die Ecken und Kanten der jeweiligen Dächer genau abgedeckt werden können, was natürlich auch einem harmonischen optischen Eindruck zugute kommt. Dachziegelschneider sind in der Regel mechanisch und werden per Hand bedient sowie mit reiner Muskelkraft…

1 2 3 6