Warum möchte ich Dachdecker werden? Vor dem Eintritt in das Berufsleben fragen sich viele künftige Auszubildende „warum will man Dachdecker werden?“. Es gibt zahlreiche Gründe Dachdecker zu werden, wobei natürlich auch die persönlichen Vorlieben stets eine große Rolle bei der Berufswahl spielen. Der Dachdeckerberuf eignet sich beispielsweise besonders für Menschen, die handwerklich begabt sind, über…

Herkömmliche Arbeitskleidung und Zunftkleidung Die traditionelle Dachdeckerbekleidung gehört zu der sogenannten Zunftkleidung (auch Zunftbekleidung oder Kluft genannt). Bei der Dachdeckerkleidung handelt es sich, wie bei anderer Zunftbekleidung auch, um die traditionelle Tracht eines Handwerksgesellen, die insbesondere von wandernden Gesellen während der sogenannten Wanderjahre (oftmals auch als „Walz“ bezeichnet) getragen wird. Typischerweise tragen Dachdecker robuste Cordhosen,…

We are happy from… Potsdam (Brandenburg) Der Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Brandenburg hat sich ebenfalls von der großen Begeisterung zahlreicher Menschen für das Projekt „We are happy from…“ des Musikers Pharrell Williams anstecken lassen und einen entsprechenden Imagefilm für die Nachwuchswerbung produziert. Der Film zeigt die Potsdamer Dachdecker von einer gänzlich neuen Seite. Unterstützt wurden die…

Witz komm raus, du bist umzingelt Dachdeckermeister, Geselle und Lehrling arbeiten ganz oben auf einem Kirchturm. Plötzlich rutscht der Meister aus, fällt und verschwindet nach unten. Der Lehrling ruft ihm nach: “Sie können gleich unten bleiben, Meister, es ist eh gleich Mittagspause!” Daraufhin mault ihn der Geselle an: “Idiot, das sieht er doch selbst, wenn…

Zunftkluft für die Tippelei Auf der Walz (auch Tippelei genannt) tragen Handwerker eine traditionelle Kluft. Zu der Zunftbekleidung der Wanderergesellen gehören verschiedene Accessoires, wie die sogenannte Ehrbarkeit, der Charlottenburger und das Wanderbuch. Hinzu kommen ein goldener Ohrring, der Stenz sowie die Zunftuhrkette. Die Ehrbarkeit ist ein Stück Stoff, ähnlich einer Krawatte, gefärbt in der jeweiligen…

Mindestdauer, Kluft und Bannmeile Für die traditionelle Walz (auch Tippelei oder Wanderschaft genannt) von Handwerksgesellen gibt es diverse Regeln. Je nach Vereinigung, Region und Handwerk können unterschiedliche Regeln als bindend angesehen werden, meist finden sich aber keine oder nur leichte Unterscheidungen. Die „Vorschriften“ für eine Tippelei gestalten sich in den meisten Fällen so oder so…

Platten aus Faserzement Faserzementplatten sind Platten, die aus Faserzement hergestellt werden. Dabei handelt es sich um einen Zement, dem unterschiedliche Fasern als Armierung beigemischt werden. Durch die Fasern erhöht sich die Festigkeit des Zements. Der Verbundwerkstoff wird in geraden und gewölbten Platten hergestellt und vertrieben. Neben der Dachdeckung, können Faserzementplatten auch in weiteren Bereichen der…

Dächer mit Flachdachziegeln decken Anders als der Name vermuten lässt, werden Flachdachziegel nicht für das Eindecken von Flachdächern verwendet, sondern für Dächer mit einer geringen Neigung (etwa ab 10°). Dies ist der Fall, da die Ziegel über eine sogenannte Doppelverfalzung verfügen (manchmal wird dabei auch von einer mehrfachen Ringverfalzung gesprochen), die bereits bei einer geringen…

Satirisches Rap-Duo: Der Schreiner und der Dachdecker Bei „Der Schreiner und der Dachdecker“ handelt es sich um eine wohl nicht ganz ernst gemeinte Hiphop-Kolaboration, bestehend aus dem Kabarettisten Patrick Salmen sowie dem Stand-Up-Comedian Quichotte (alias Jonas Klee). Beide verdingen sich zudem als Autoren, Poetry Slammer und eben Rapper. „Der Dachdecker“ wird dabei durch den Künstler…

1 2 3 5