Warum möchte ich Dachdecker werden? Vor dem Eintritt in das Berufsleben fragen sich viele künftige Auszubildende „warum will man Dachdecker werden?“. Es gibt zahlreiche Gründe Dachdecker zu werden, wobei natürlich auch die persönlichen Vorlieben stets eine große Rolle bei der Berufswahl spielen. Der Dachdeckerberuf eignet sich beispielsweise besonders für Menschen, die handwerklich begabt sind, über…

Herkömmliche Arbeitskleidung und Zunftkleidung Die traditionelle Dachdeckerbekleidung gehört zu der sogenannten Zunftkleidung (auch Zunftbekleidung oder Kluft genannt). Bei der Dachdeckerkleidung handelt es sich, wie bei anderer Zunftbekleidung auch, um die traditionelle Tracht eines Handwerksgesellen, die insbesondere von wandernden Gesellen während der sogenannten Wanderjahre (oftmals auch als „Walz“ bezeichnet) getragen wird. Typischerweise tragen Dachdecker robuste Cordhosen,…

Zunftkluft für die Tippelei Auf der Walz (auch Tippelei genannt) tragen Handwerker eine traditionelle Kluft. Zu der Zunftbekleidung der Wanderergesellen gehören verschiedene Accessoires, wie die sogenannte Ehrbarkeit, der Charlottenburger und das Wanderbuch. Hinzu kommen ein goldener Ohrring, der Stenz sowie die Zunftuhrkette. Die Ehrbarkeit ist ein Stück Stoff, ähnlich einer Krawatte, gefärbt in der jeweiligen…

Herstellen eines Stahlbetonbauteils Das Quiz „Herstellen eines Stahlbetonbauteils“ umfasst 19 Fragen zur Fertigung von Bauteilen aus Stahlbeton. Die Fragen behandeln beispielsweise Bestandteile von Beton, Abbinden und Verdichten, Grundstoffe des Zements, Bewehrungen sowie Grenzwerte für Flachdächer. Um den Test machen zu können, wird ein Benutzerkonto bei dem Anbieter Quizizz benötigt. Dieser ist kostenlos und auch eine…

Mindestdauer, Kluft und Bannmeile Für die traditionelle Walz (auch Tippelei oder Wanderschaft genannt) von Handwerksgesellen gibt es diverse Regeln. Je nach Vereinigung, Region und Handwerk können unterschiedliche Regeln als bindend angesehen werden, meist finden sich aber keine oder nur leichte Unterscheidungen. Die „Vorschriften“ für eine Tippelei gestalten sich in den meisten Fällen so oder so…

Jeden Tag Berufsschule “Everyday” ist ein Comic im Manga-Stil über den 17 jährigen Nico Laumann und seinen gleichaltrigen besten Freund und Nachbarn Alex Bailey. Beide erlernen Handwerksberufe und gehen in die gleiche Berufsschulklasse, machen aber in ihren Ausbildungsbetrieben sehr unterschiedliche Erfahrungen. Das Comic stammt von dem Nachwuchskünstler Koza-Kun und wurde auf dem Portal “DeviantArt” veröffentlicht.…

App für die Gesellenprüfung Auszubildende im Dachdeckerhandwerk, die sich auf die bevorstehende Gesellenprüfung vorbereiten möchten, können dafür die App „Dach Training“ von DD/H Das Dachdecker-Handwerk nutzen. Die App beinhaltet mehr als 500 aktuelle Prüfungsfragen aus den Bereichen Fachtechnik, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Allgemeinwissen. Die Fragen und Antworten wurden von fachtechnischen Beratern des Dachdecker-Verbands Nordrhein zusammengestellt.…

Lohn in Ausbildung und Berufsleben Oftmals kommt die Frage auf, was in diesem Handwerksberuf als Lohn gezahlt wird. Wie viel man als Dachdecker verdient, also wie hoch der Verdienst ausfällt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Selbstverständlich verdient ein Auszubildender weniger als ein Geselle, wobei das Ausbildungsgehalt in der Regel von Jahr zu Jahr ansteigt. Nach…

Arbeiten oder Weiterbildung nach der Gesellenprüfung Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Dachdecker kann man sich anschließend in einer Dachdeckerei anstellen lassen. Selbstverständlich gibt es auch vielerlei Möglichkeiten zur Weiterbildung, beispielsweise zum Kolonnenführer, um entsprechende Führungsaufgaben zu übernehmen. Dazu gehören beispielsweise Bauüberwachung, Durchführung von Abrechnungen sowie die Arbeitsaufteilung. Der Besuch der Technikerschule und somit eine Weiterbildung…