App für die Gesellenprüfung Auszubildende im Dachdeckerhandwerk, die sich auf die bevorstehende Gesellenprüfung vorbereiten möchten, können dafür die App „Dach Training“ von DD/H Das Dachdecker-Handwerk nutzen. Die App beinhaltet mehr als 500 aktuelle Prüfungsfragen aus den Bereichen Fachtechnik, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Allgemeinwissen. Die Fragen und Antworten wurden von fachtechnischen Beratern des Dachdecker-Verbands Nordrhein zusammengestellt.…

Dach-Belichtung mit Dachgauben Eine Dachgaube ist eine Dachaufbau mit Fenster. Sie dienen der Belichtung und der Belüftung des Raumes und schaffen zudem mehr Freiraum unter dem Dach. Dachgauben haben in der Regel ein Gaubendach und einen Giebel, welche an die Form des Hauptdaches angepasst sind. Die Seitenwände der Gaube werden als Gaubenwangen oder Dachbacken bezeichnet.…

Dachdämmung und Wanddämmung Dachdecker beschäftigen sich nicht nur mit der Dämmung von Dächern, sondern auch mit der Dämmung von Fassaden und Wänden. Die Dachdämmung hat genau wie die Keller- und Fassadendämmung Einfluss auf den Energieverbrauch des Hauses und senkt den Wärmedurchgangskoeffizient (heute U-Wert, früher k-Wert). Die unterschiedlichen Dämmungen Man unterscheidet verschiedene Arten der Dachdämmung danach,…

Begrünung von Dachflächen Viele Bauherren entscheiden sich heute für Gründächer, denn sie haben viele Vorteile. In Deutschland gibt es schon ca. 12 Millionen m² begrünte Dachfläche. Vor allem in den dicht bebauten Städten sind Gartenflächen rar und in der Regel auch relativ teuer. Durch ein begrüntes Dach kann man sich die blühende Natur in die…

Dachkonstruktionen / Dachtragwerk Sparrendach Konstruktion Holzdecke Stahlbetondecke Tragsystem Kehlbalkendach Vor- und Nachteile Pfettendach Reportage Die Dachkonstruktion bezeichnet das Traggerüst eines Daches, also die Konstruktion für die nötige Standsicherheit und wird auch als Dachtragwerk bezeichnet. Umgangssprachlich wird die Bezeichnung Dachstuhl häufig synonym verwendet, Fachlich ist dies aber nur ein Teil der Dachkonstruktion. Die meisten Dachkonstruktionen werden…

Fensterformen zur Dach-Belichtung: Schwingfenster Schwingfenster zählen zu den meist verbauten Dachfenstern zur Belichtung und Raumlüftung von Räumen in Dachgeschossen. Der Fensterflügel kann bis zu 180° um die Mittelachse geneigt und in der Regel auch an bestimmten Positionen arretiert werden. Schwingfenster können mit komfortablem Zubehör, wie beispielsweise einem Sonnenschutz, ausgestattet werden. Klapp-Schwingfenster Auch Klapp-Schwingfenster sind natürlich…

Handwerksberuf Dachdecker Das Aufgabengebiet eines Dachdeckers umfasst neben dem Dachdecken auch die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik, sowie den Einbau von Dachfenstern und die Montage von Solaranlagen. Bei den Metallarbeiten arbeiten Dachdecker in der Regel mit Dachklempnern und Dachspenglern zusammen. Die Arbeiten eines Dachdeckers Eindecken von Dach- und Wandflächen Wärmedämmung an Dächern und Außenwänden Abdichten von…

Dachfenster zur Belichtung (Dachbelichtung) Man versteht unter Belichtung in der Architektur die Ausleuchtung eines Raumes mit Tageslicht. Räume unter dem Dach können durch unterschiedliche Fensterarten beleuchtet werden. Auch für die Belüftung und den Ausblick spielen die Fenster natürlich eine Rolle. Man unterscheidet, bei Fenstern zur Belichtung von Räumen unter dem Dach grob zwischen „stehenden„ und…