Dachrinne, Regenfallrohr und Gully

Eichhörnchen in RegenrinneBei der Dachentwässerung handelt es sich um eine technische Anlage, die genutzt wird, um Regenwasser und anderes anfallendes Oberflächenwasser von der Dachdeckung abzuleiten. Die Dachentwässerung wird in erster Linie in außenliegende und innenliegende Entwässerung unterteilt.

Erstere bestehen aus der Dachrinne und dem Regenfallrohr sowie unterschiedlichen Zubehörteilen. Letztere verfügen ebenfalls über Fallrohre, zeichnen sich aber vor allem durch Gullys aus. Für die Ausführung und Dimensionierung der unterschiedlichen Dachentwässerungsanlagen gelten in Deutschland diverse Richtlinien und Normen.


Dachentwässerungen werden oftmals von Klempnern (bzw. Flaschner/Spengler) montiert.
Mehr darüber erfährt man in dem Video „Ausbildung als Klempner/-in (Flaschner/in, Spengler/in, Blechner/in)“.

Hinterlassen Sie eine Antwort