Wo werden die höchsten Löhne gezahlt?


Goldbarren mit 24 karat auf einem HaufenDer Verdienst eines Dachdeckers hängt von zahlreichen Faktoren ab, wie etwa von der Art der Anstellung. Der Lohn eines Vorarbeiters ist beispielsweise in der Regel höher, als der seiner Mitarbeiter, während der Dachdeckermeister wiederum meist mehr verdient als der Vorarbeiter.

Natürlich gibt es auch regionale Unterschiede, die aber nur schwer verallgemeinert werden können, da die individuelle Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt, in einem bestimmten Gebiet, eine große Rolle bei den Verdienstmöglichkeiten spielen kann.

Betrachtet man den gesamten deutschsprachigen Raum, so werden durchschnittlich in der Schweiz die höchsten Löhne an Dachdecker ausbezahlt, wobei natürlich zu beachten ist, dass dort auch die Lebenshaltungskosten meistens, um ein Vielfaches höher sind, als in Deutschland oder Österreich.

Hinterlassen Sie eine Antwort