Mansarddach

Mansardach, Erker und DachfensternEin Mansarddach (oder auch Mansardendach) besteht aus unterschiedlich geneigten Dachflächen, wobei die Flächen im unteren Bereich abgeknickt und steiler geneigt sind, als die darüber liegenden.

Durch diese Konstruktion kann der Wohnraum unter dem Dach sehr gut genutzt werden.
Mansarddächer können als Giebel und auch als Walmdächer realiesiert werden.

Grafik MansarddachVorteile:

  • sehr gute Nutzbarkeit des Dachgeschosses
  • freie Wahl der Eindeckungsmaterialien

Nachteile:

  • relativ aufwendig, dadurch höhere Kosten
  • relativ anfällig und wartungintensiv

Hinterlassen Sie eine Antwort